Garten "Camenhof" in Soest - Jutta und Dietmar Münstermann

Herr Münstermann beschreibt seinen Garten:

Ein Paradies für alle Gartenfreunde am nördlichen Stadtrand von Soest.

Auf einer Freifläche von ca. 1 ha kann der Gartenliebhaber in Blütenmeeren von jährlich wechselnden Sommerblumenpflanzungen, Stauden- und Gehölzpflanzungen geradezu schwelgen. Annähernd 20 unterschiedliche Garten- und Themenbereiche bieten dem Betrachter florale Gartengestaltung in allen Farben und Formen.

(Bauern-Garten, Feierabend- und Schatten-Garten, Taglilien-Tal, Pergola-Weg sowie Rosen- und Staudenpflanzungen, Senk-Garten, Gemüse-Garten, Farb-Gärten und formale Hecken-Gärten, Teichanlage, Bambushain und Feierabend-Garten).

Von formal strukturierten Gärten bis hin zu landschaftlich angelegten Bereichen findet jeder Besucher sein Lieblingsplätzchen in harmonisch bepflanzten und nach Farben geordneten Bereichen.

In der Zeit von Mai bis Oktober zeigen die Gärten ihre Wandlungsfähigkeit und bieten ein vielfältiges Erlebnis für alle Sinne.

Gartenbesucher schrieben:

`Ein bisschen Sissinghurst ,
ein bisschen Great Dixter ,
ein bisschen Kiftsgate ..........
und ganz viel Westfalen

`Ein Garten zum Seele baumeln lassen!´

Bilder aus dem Garten vom 5.6.2005

>zum Seitenanfang <

>zur Startseite <

>Impressum<

letzte Änderung: 08.03.2006